Alte Fotos erstrahlen im neuem Glanz – Lana KK®
Kategorien Categories

Alte Fotos erstrahlen im neuem Glanz Alte Fotos erstrahlen im neuem Glanz

0 Kommentare / Geposted am von Katja Gottwald



Planst Du schon den Urlaub für das nächste Jahr?
Dann bist Du sicher nicht allein. Für viele Menschen ist der Jahresurlaub der ersehnte Tapetenwechsel zum Alltag.

Doch Urlaub und freie Tage, wie wir es kennen, gibt es noch gar nicht so lange.
Erst 1903 gab es die erste tarifvertragliche Urlaubsregelung für den Zentralverband deutscher Brauereiarbeiter - ganze 3 freie Tage im Jahr.
1912 trat der SPD Abgeordnete Emanuel Wurm mit einer damals vollkommen absurden Forderung vor den Reichstag: "Wir verlangen, dass die Arbeiter Ferien bekommen, Urlaub mit voller Zahlung des Lohns."

Wer heute wie damals in der Landwirtschaft mit eigenem Hof tätig ist für den ist Urlaub und vorallem verreisen nur bedingt möglich. Das bäuerliche Leben ist ein Vollzeitjob. Die Tiere müssen täglich versorgt und die Feldarbeit erledigt werden. Spontan ein langes Wochenende verreisen? Keine Chance.
Wo heutzutage modernste Technik unterstützend zur Seite steht, waren damals Muskelkraft von Mensch und Tier die treibende Kraft.
Entdecke einige Impressionen und die Geschichte eines unserer Kundenaufträge:

 

Kundenkommentar: "Nach der Renovierung des Raumes im Erdgeschoss unseres über 300 Jahre alten Bauerngutes, war dieser wieder richtig schön geworden.

Die Idee unsere alten Fotos irgendwie nochmal neu zu präsentieren bestand schon lange. Denn das diese Zeitzeugnisse im Schrank für Jahre verschwunden waren und ihr Zustand zum Teil nicht der Beste war, war sehr schade. Nun war ein Platz dafür entstanden.
Auf den Fotos sind Vorfahren meiner Familie zu sehen, die bereits im Haus lebten, als es noch ein richtiger Bauernhof mit Feldern und Ochsen für die Arbeit war. Noch heute nennen wir den Raum „Oma Else“, denn diese (auch auf den Fotos zu sehen) wohnte in diesem Raum."


Alte Fotos haben häufig, bedingt durch die alte Kameratechnik oder schlechte Lagerung, einige Makel:
  • Fotos sind oft klein
  • Staub und Kratzer
  • Risse und fehlende Teile
  • große Rasterpunkte alter Aufnahmen
  • Verblasste Farben
  • Farbstich
  • Unscharf oder verwackelt

Vieles davon lässt sich über Bildbearbeitungsprogramme restaurieren und alte Fotos erstrahlen so in neuem Glanz.

 


Möchtest auch Du nun alten Fotos einen Ehrenplatz geben?
Wir beraten Dich gern :)



Planst Du schon den Urlaub für das nächste Jahr?
Dann bist Du sicher nicht allein. Für viele Menschen ist der Jahresurlaub der ersehnte Tapetenwechsel zum Alltag.

Doch Urlaub und freie Tage, wie wir es kennen, gibt es noch gar nicht so lange.
Erst 1903 gab es die erste tarifvertragliche Urlaubsregelung für den Zentralverband deutscher Brauereiarbeiter - ganze 3 freie Tage im Jahr.
1912 trat der SPD Abgeordnete Emanuel Wurm mit einer damals vollkommen absurden Forderung vor den Reichstag: "Wir verlangen, dass die Arbeiter Ferien bekommen, Urlaub mit voller Zahlung des Lohns."

Wer heute wie damals in der Landwirtschaft mit eigenem Hof tätig ist für den ist Urlaub und vorallem verreisen nur bedingt möglich. Das bäuerliche Leben ist ein Vollzeitjob. Die Tiere müssen täglich versorgt und die Feldarbeit erledigt werden. Spontan ein langes Wochenende verreisen? Keine Chance.
Wo heutzutage modernste Technik unterstützend zur Seite steht, waren damals Muskelkraft von Mensch und Tier die treibende Kraft.
Entdecke einige Impressionen und die Geschichte eines unserer Kundenaufträge:

 

Kundenkommentar: "Nach der Renovierung des Raumes im Erdgeschoss unseres über 300 Jahre alten Bauerngutes, war dieser wieder richtig schön geworden.

Die Idee unsere alten Fotos irgendwie nochmal neu zu präsentieren bestand schon lange. Denn das diese Zeitzeugnisse im Schrank für Jahre verschwunden waren und ihr Zustand zum Teil nicht der Beste war, war sehr schade. Nun war ein Platz dafür entstanden.
Auf den Fotos sind Vorfahren meiner Familie zu sehen, die bereits im Haus lebten, als es noch ein richtiger Bauernhof mit Feldern und Ochsen für die Arbeit war. Noch heute nennen wir den Raum „Oma Else“, denn diese (auch auf den Fotos zu sehen) wohnte in diesem Raum."


Alte Fotos haben häufig, bedingt durch die alte Kameratechnik oder schlechte Lagerung, einige Makel:
  • Fotos sind oft klein
  • Staub und Kratzer
  • Risse und fehlende Teile
  • große Rasterpunkte alter Aufnahmen
  • Verblasste Farben
  • Farbstich
  • Unscharf oder verwackelt

Vieles davon lässt sich über Bildbearbeitungsprogramme restaurieren und alte Fotos erstrahlen so in neuem Glanz.

 


Möchtest auch Du nun alten Fotos einen Ehrenplatz geben?
Wir beraten Dich gern :)

0 Kommentare

Sag uns was Du darüber denkst!

Blog-Kommentare werden vor der Veröffentlichung überprüft.

Danke :-) Du bist dabei | You have successfully subscribed!