Warum Echtholzkeilrahmen wichtig für unsere Produktqualität sind

Bei LanaKK werden alle Leinwandbilder auf Echtholzkeilrahmen gespannt. Dies ist für uns, zusammen mit anderen Aspekten, ein wichtiger Punkt, um ein langlebiges Leinwandbild herzustellen, an dem Sie sehr lange Freude haben.

Was ist eigentlich ein Keilrahmen?

Der Keilrahmen ist eine einfache Steckverbindung auf Gehrung geschnittener Echtholzleisten, die an den Ecken ineinander gesteckt werden. Ab unserer einteiligen Größe 120 x 80 cm oder auch bei großen Sonderanfertigungen werden zusätzlich Zwischenleisten verwendet.
Da die Eckverbindungen nicht fixiert werden, entsteht die Formstabilität des Bildes erst mit dem Aufspannen der Leinwand. Auf der Rückseite werden anschließend Keile in die Eckverbindungen eingeschlagen, was für weitere Stabilität sorgt.

Nachspannen leicht gemacht

Da es sich bei unseren bedruckten Leinwänden um ein Baumwolltextil handelt, welches sich unter Spannung im Laufe der Zeit dehnt, ist es notwendig. das Leinwandbild nachzuspannen.
Hierbei kommt der große Vorteil der Verwendung echter Keilrahmen und Keile zum Tragen. Unsere Leinwandbilder lassen sich jederzeit und auch nach mehreren Jahren noch mühelos nachspannen. Dazu muss das Leinwandbild lediglich kurz von der Wand genommen werden, um die Keile auf der Rückseite tiefer in die Gehrung einzuschlagen. Dadurch vergrößert sich das Außenmaß des Keilrahmens und die Leinwand wird gespannt.

LanaKK steht für hochwertige und dauerhafte Leinwandbilder. Für uns ist es wichtig, dass unsere Kunden sich nicht nur kurzzeitig an unseren Produkten erfreuen können. Daher achten wir schon bei der Auswahl der Grundmaterialien, wie Keilrahmen, Leinwand und Farben, auf Qualität und Langlebigkeit.