Erinnerst Du Dich, wie gut es sich anfühlte, als sich der Sommer näherte, und wir die Fenster öffneten, um die frische Luft zu genießen, und die hauchdünnen Vorhänge flatterten in der warmen Brise. Wir haben uns für leichtere Stoffe, sanftere Farben und die kleinen Details entschieden, die den Sommer in unseren Lebensraum brachten. Der Herbst kommt und genau so beginnt unser schönes, luftiges Zuhause so müde auszusehen wie die letzte Rose des Sommers. Jetzt brauchen wir Wärme und Gemütlichkeit, und wir fühlen uns verpflichtet, uns mit dem Schwung zu umgeben, den diese farbenprächtigste Jahreszeit mit sich bringt.

Wenn Du Deiner Inneneinrichtung ein Herbstmotiv hinzufügst, geht es um Einfallsreichtum. Kleine Änderungen in Zubehör und Farben können einen großen Unterschied machen. Hier sind einige unserer beliebtesten Möglichkeiten, den Herbst in unseren Häusern zu feiern!

Wirf mit Kissen um Dich

Stoffe sind sehr wichtig, um das Ambiente eines Raumes von sommerlich zu herbstlich zu verändern. Wahrscheinlich wirst Du klobige Strickwaren, Plüsch, Samt, Gewebe und dergleichen verwenden wollen. Füge außerdem kräftige Muster hinzu, z. B. Karomuster, Streifen oder geometrische Formen, in warmen Orange- Rot- und tiefen Gelbtönen. Ein einfaches Sofa bietet den perfekten Hintergrund für Ihr saisonales Dekor. Ein handgewebter Wurf verleiht ihm Wärme und Textur; bunte Kissen machen es zum Statement. Für eine zusätzliche Note und einen entspannten, einladenden Look, an die sich Deine Gäste sicher erinnern werden, sorgen übergroße Bodenkissen.

Schicht-Teppiche

Wir können unseren Teppichboden nicht saisonal wechseln, aber wir können Textur und Farbe hinzufügen, indem wir Teppiche mit kräftigen Herbstfarben oder den subtileren Erdtönen kombinieren. Dein Raum wird sich sofort wärmer, reicher und kraftvoller fühlen. Apropos warm, ein zusätzlicher Vorteil der Teppichschichtung ist, dass sich die verbesserte Polsterung auf Ihrem Boden wunderbar auf Ihren Füßen anfühlt und diese warmhält.

Motivname: Waldbach
Motivname: Weingut

Den Jahreszeiten Aufmerksamkeit schenken

Wenn der Sommer sich verflüchtigt, ist es an der Zeit, den Mischungen aus zart rosa Gartenrosen, Pfingstrosen und süßen Erbsen ihren verdienten Ruhestand zu gönnen. Gleiches gilt für Strandthemen, diese grünlich-blauen Sukkulenten in klaren Behältern zwischen weißem Sand und Felsen. Wenn Du siehst, wie die Farben vor deinen Fenstern aufgehen, weißt Du, dass die Zeit für etwas Neues gekommen ist. Die Natur hat im Herbst fabelhafte Arbeit geleistet, die Welt um uns herum zu dekorieren. Alles was wir tun müssen, ist dem Beispiel von Mutter Natur folgen und Stiefmütterchen und Orangenrosen durch gebrannte Orangen, Bronze, Gold und tiefes Rot oder Purpur zu ersetzen.

Zierapfeläste fügen eine unerwartete Eleganz hinzu - allein oder in einer Anordnung. Die Variationen der Frucht reichen von grün bis scharlachrot, Sie könnten diese im gesamten Haus verteilen und dennoch gleicht keiner dem anderen. Eukalyptuszweige mit Silberkragen sind sehr dekorativ wegen ihrer herzförmigen, silbrig-grünen Blätter, der Wendigkeit ihrer Stiele und vor allem wegen des frischen Duftes, der den Raum ausfüllt, ohne ihn zu überwältigen.

Eine einfache Möglichkeit jeden Fleck saisonal zu gestalten, ist, hier und da kleine Kürbisse oder Tannenzapfen zu platzieren. Benutze sie wie sie sind oder schneide Designs in die Kürbisse.

Kerzenlicht

Die Nacht kommt früher im Herbst, und die Kerzen verleihen jedem Raum ein warmes Licht. Es ist faszinierend zu beobachten, wie das flackernde Kerzenlicht über das Orange-, Rot- und Goldgelb unseres Herbstdekors tanzt. Das wirkt nicht nur hypnotisierend, nicht nur saisonal passend, sondern auch beruhigend nach einem stressigen oder unruhigen Tag. Mit all den Größen und Formen die Kerzen heute hervorbringen, kreierst Du für Dich selbst ein fantasievolles Arrangement: Groß und klein, rund und quadratisch. Probiere auch verschiedene Düfte wie Kürbis, Apfel, Zimt, Ingwer, Holzfeuer und es gibt sogar eine herbstliche Nacht.

Rotierende Galerie

Ich hoffe, Du hast bereits eine Galeriewand, denn sie ist eine der stilvollsten Möglichkeiten, Deinen Lebensraum zu verschönern und oft die, die am besten repräsentiert, wer Du bist. Da ist die Wandkunst, die zu dir spricht. . . nun, was auch immer Dir gefällt: Bücher, Pflanzen, Spiegel. Wir haben in einem anderen Blogbeitrag über die Galeriewand gesprochen. Es ist nicht nötig, alles noch einmal durchzugehen.

Einer der Vorteile der Galeriewand ist, dass Du Sie für die Jahreszeiten leicht ändern kannst. Es ist nicht notwendig, von vorne zu beginnen. Nehmen wir an, Du hast das Lana KK® Motiv Insel Dünen, Stones Blue und Urlaubsfieber für den Sommer an Deiner Galeriewand. Wenn der Herbst kommt, musst Du nur diese Werke wechseln, ohne ein anderes Element zu berühren. Laubwald, Waldbach und Bed of Roses Orange sind beeindruckende Darstellungen des Herbstes.


Wenn Du eine subtilere Aussage haben möchtest, könntest Du Werke ausprobieren, die eine geringere Konzentration von Herbstfarben haben, während Sie die Grundtöne Deines Dekors aufgreifen, wie Du es beispielsweise in Deinen mehrlagigen Teppichen oder Kissen siehst. Impression Rock Orange, Sweety und Gewürze sind Favoriten in der Herbstwandkunst.

Wenn Du Dir einen Spaß machen möchtest, könntest Du unter den Gegenständen auf Deiner Galeriewand eine unaufdringliche Silhouette einer schwarzen Katze oder das schwache Abbild eines Geistes anbringen. Es ist auch ein großer Spaß für Deine Gäste, wenn sie diese bemerken.